prophysio / tabulalogo / tabulaergo enterprise 6.1.0.551

21. August 2019


Dieses Update beinhaltet unter anderem die Gutscheinverwaltung in Kombination mit der Registrierkasse und den aktuellen DVP 3.6 (Schnittstellendefinition vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger).


Registrierkasse: Gutscheinverwaltung

Die Gutscheinverwaltung wurde integriert. Gutscheine (Wertgutscheine, Sachgutscheine und Geschenkgutscheine) können erfasst und optional beim Kunden hinterlegt werden.

In der Registrierkasse wird beim Verkauf eines Gutscheins automatisch ein Gutschein erstellt, der wiederum bei der Zahlung in der Registrierkasse verwendet werden kann.

Um die Gutscheinverwaltung nutzen zu können, müssen folgende Einstellungen getroffen werden:
  • Artikelstamm: Mindestens ein Artikel muss im Typ "Gutschein" eingetragen haben.
  • Registrierkasse: im Buch / Zahlungskonto für die Gutscheine muss im Typ "Gutscheinverwaltung" eingetragen werden.
  • Einstellungen: die nächste Gutscheinnummer kann definiert werden. Ansonsten fängt die Gutscheinnummer bei 1 an.


elektronische Kassenabrechnung: DVP 3.6

Die Schnittstellenbeschreibung 3.6 für die elektronische Kassenabrechnung wurde integriert:
  • neue Satzart 79 - Patientenunabhängige Verrechnung: damit können individuelle Pauschalen (Zahlungen) bzw. Abzüge mit der Krankenkasse verrechnet werden.
  • Anpassungen bei der Übermittlung von etwaigen Selbstbehalten.
  • DVR-Nummer: wird nicht mehr übermittelt.
  • medizinische Fachgebiete: Kardiologie (910) und Kieferorthopädie (030) wurden ergänzt.


Dokumentationskalender: Fehlerbehebungen und Anpassungen

Im Dokumentationskalender wurden folgende Fehlerbehebungen und Anpassungen vorgenommen:
  • Wurde ein Termin eines neuen Behandlungsscheines im Dokumentationskalender geplant und dabei sofort dokumentiert, wurde die Termindokumentation nicht gespeichert.
  • Interne Notizen zu den einzelnen Terminen werden ebenfalls zusammengefasst dargestellt, sobald der Behandlungsschein ausgewählt ist.


Terminkalender: Termine mit Text für Organisatorisches - mit Symbol kennzeichnen

Im Terminkalender werden Termine mit einem zusätzlichen Symbol gekennzeichnet, bei denen im Feld "Organisation" Text erfasst wurde.


erweitertes Statistiksystem: Auswertung auf E/A-Journal bzw. Kassajournal

Folgende zusätzliche Felder für die Auswertung wurden im "Olaf für Buchungen" integriert:
  • Mandant
  • Anwender
  • Ust-Satz

Weiters greift das Berechtigungssystem auf die Buchhaltungsdaten nun korrekt. Zuvor konnten nur die eigenen Daten ausgewertet werden, egal welche Berechtigungen gesetzt waren.


Terminkalender - Terminliste: zukünftige, verrechnete Termine

In der Terminliste werden nun alle zukünftigen therapiebasierenden Termine angezeigt, egal ob diese bereits in Rechnung gestellt wurden.


Spracherfassung: Anamneseblätter

Die Spracherfassung wurde in den Anamneseblättern um folgende Funktionen verbessert:
  • Auch in einzeiligen Eingabefeldern ist die Spracherfassung nun möglich.
  • Bei neuen Dokumenten ist die Spracherfassung nun sofort aktiv.


Zahlungsliste

Im Bereich der Zahlungen ist eine neue Auswertung "Zahlungsliste" integriert worden. Diese ist gleich der Buchhaltungsliste aufgebaut, basiert jedoch auf den tatsächlichen Zahlungen.


Termindokumentation für elektronisch abgerechnete Termine

Termine, die elektronisch mit der Kassenabrechnung abgerechnet wurden, können wieder dokumentiert werden.


Verrechnung Selbstbehalt - rechte Maustaste auf den Behandlungsschein

Mit einm Klick der rechten Maustaste auf den Behandlungsschein kann der ev. Selbstbehalt eines Scheins, der über die elektronische Kassenabrechnung abgerechnet wird, verrechnet werden. Bisher war die Verrechnung nur über die Funktion am Startschirm möglich.


Rechnungen: als "uneinbringlich" kennzeichnen

Rechnungen können über die Mahnstufe als uneinbringlich gekennzeichnet werden. Uneinbringliche Rechnungen werden mit einem Symbol entsprechend hervorgehoben und aus den offenen Posten entfernt.
Beim Erfassen eines Behandlungsscheines zu einem bestehenden Patienten wird angezeigt, ob zu diesem "uneinbringliche" Rechnungen vorhanden sind.


Schnellfilter im Datenexplorer

Im Datenexplorer wurde ein Filter für folgende Bereiche integriert:
  • Behandlungen: Filterung auf aktive bzw. inaktive Behandlungen
  • Therapeuten: Filterung auf aktive bzw. inaktive Therapeuten
  • Mitarbeiter: Filterung auf aktive bzw. inaktive Mitarbeiter
  • Arbeitszeitmodelle: Filterung auf aktive bzw. inaktive Arbeitszeitmodelle


Wiederherstellen

Es wurde ein Fehler behoben, der in speziellen Konstellationen das Wiederherstellen einer Sicherung verhinderte.
Die Sicherung war von diesem Fehler nicht betroffen!


SMS Dienst Endzeit

Im SMS - Dienst wurde das Serienfeld "Endzeit des letzten Termins" hinzugefügt. Bei diesem Feld wird die Endzeit des letzten Termins des Patienten an diesem Tag eingetragen. Sollte der Patient nur einen Termin an diesem Tag haben, wird die Endzeit dieses Termins verwendet.
Damit diese Option verwendet werden kann, muss die aktuelle Version des SMS Dienstes eingerichtet sein.


Textverarbeitung: Unterschriftsfeld

Die Textverarbeitung wurde um Unterschriftsfelder erweitert. Somit können Unterschriften mittels eines Wacom-Tablet oder über den (Touch-)Bildschirm erfasst und im Dokument hinterlegt werden.


Karteireiter Bild: Scanmanager - Einstellungen

Im Bereich "Bild" wurde der Scanmanager optisch überarbeitet und um folgende Auswahlmöglichkeiten erweitert:
  • Autom. Konfiguration: Ist etwas im Einzug eingelegt, wird der Einzug verwendet, ansonsten das Flachbett.
  • Einzug: Es wird immer der Einzug des Scanners verwendet.
  • Flachbett: Es wird immer das Flachbett des Scanners verwendet.
  • Dateiformat PDF: Es ist nun möglich über den Schnellscan mehrseitige PDF-Dokumente einzuscannen.


Graphische Dokumentation Gesamtübersicht

Die Gesamtübersicht wurde um folgende Funktionen erweitert:
  • Terminbild anzeigen: Es wird das im Termin gespeicherte Bild in der Übersicht angezeigt, sofern vorhanden.
  • Briefkopf anzeigen: Es wird ein Kopf und das Logo des Therapeuten als Briefkopf eingefügt.
  • Weiters wurde ein Darstellungsfehler korrigiert und die Anordnung der Elemente optimiert.


Kostenvoranschlag Briefkopf

Im Karteireiter "Kostenvoranschlag" im Behandlungsschein kann nun beim Export oder Druck ein Briefkopf angedruckt werden.


Patienteninfosystem Geburtstag

Es ist nun möglich im Patienteninfosystem zu Filtern welche Patienten Heute, in dieser Woche oder in diesem Monat Geburtstag haben.


Terminkalender: Symbol für verrechnete Termine

Im Terminkalender werden Termine, für die eine Rechnung erstellt wurde, mit einem eigenen Symbol gekennzeichnet.


Registrierkasse - Ausdruck Kassenabschluss

Wird der Kassenabschluss über einen A4 Drucker gedruckt, werden nun auch die Statistikdaten mitgedruckt.


Warteliste - Übersicht - Info

In der Übersicht der Warteliste wird in einer eigenen Spalte die erfasste Info / Bemerkung angezeigt.


Terminkalender: Termin versäumt

Im Terminkalender kann ein einzelner Termin mit der rechten Maustaste als versäumt gekennzeichnet werden. Der Termin wird dabei aus dem Terminkalender entfernt, jedoch in der Terminliste weiterhin mit der jeweiligen Information angezeigt. Folgende Möglichkeiten zur Verfügung:
  • "entschuldigt": es erfolgt keine Verrechnung des Termins.
  • "nicht entschuldigt - Kulanz": es erfolgt keine Verrechnung des Termins.
  • "nicht entschuldigt - Sofortrechnung": es wird über den Betrag der durchzuführenden Behandlung eine Versäumnisrechnung produziert.
  • "nicht entschuldigt - spätere Rechnung": der Termin wird für eine spätere Erstellung einer Versäumnisrechnung vorgemerkt. Diese Funktion ist nur in der enterprise Version verfügbar.


private Abrechnungen - Übersicht

Im Bereich "Abrechnung" wurde eine neue Funktion "private Abrechnungen" integriert. Dabei werden folgende Arten von Abrechnungen aufgelistet:
  • "Scheine per heute abzurechnen": es werden für die Abrechnung alle Behandlungsscheine die heute fertig behandelt werden aufgelistet.
  • "Behandlungsscheine mit abzurechnenden Terminen": listet alle Behandlungsscheine auf, die für Teilrechnungen in Frage kommen.
  • "Abrechnung versäumter, nicht entschuldigter Termine": hier können die Termine, die als versäumte, nicht entschuldigt gekennzeichnet sind, abgerechnet werden.
  • "Abrechnung von Terminen ohne Behandlungsschein": mit dieser Funktion können Termine mit Leistungen, jedoch ohne Behandlungsschein, verrechnet werden.


Terminkalender: Planung von Leistungen ohne Behandlungsschein

Im Terminkalender können für einen Patienten, über einen eigenen Bereich, Termine mit bestimmten Leistungen geplant werden, ohne das dabei ein Behandlungsschein existieren muss. Zusätzlich können diese Termine sofort mit der rechten Maustaste abgerechnet werden. Der Bereich für die Auswahl der Leistungen muss in den Systemoptionen unter "Kalender" - "Terminplanung über Leistungen ohne Behandlungsschein" freigeschalten werden.


elektronische Kassenabrechnung: GKK Kärnten - Nachtragsscheine

In der elektronischen Kassenabrechnung werden für die GKK Kärnten die Termine aus vorangegangenen Abrechnungsperioden als Nachtragsscheine gekennzeichnet.


Ansichten aus OLAF löschen

Es können im Olaf nun auch Ansichten im Namen bearbeitet als auch gelöscht werden.


SEPA Lastschriftseinzug

Mit dem SEPA Lastschriftseinzug können Rechnungen über die Bankingsoftware als Lastschrift oder Firmenlastschrift eingezogen werden. Dabei wird eine Exportdatei produziert, die in der Bankingsoftware entsprechend importiert werden kann.


Terminliste für Therapeut: Performance

Beim Druck der Terminliste für Therapeut wurde die Geschwindigkeit deutlich erhöht.


Terminkalender - Terminliste: optimierte Anzeige

Wörter in der Terminliste im Terminkalender werden bei weniger Platz nun abgeschnitten angezeigt. Zuvor wurde das ganze Wort ausgeblendet.


Mahnwesen: Erweiterung der Anzeige der Rechnungsinformationen

Die Auflistung der Rechnungen im Mahnwesen wurde um folgende Informationen erweitert:
  • Anzeige eines Informationssymbols zur Rechnung, sofern ein Infotext hinterlegt ist.
  • Anzeige des Infotextes in einer eigenen Spalte.
  • Anzeige des noch offenen Zahlbetrages der Rechnung.


Terminkalender: Arbeitszeitmodell - Arbeitszeit erstellen

Die Funktion "Arbeitszeitmodell" - "Arbeitszeit erstellen" im Terminkalender zeigte keine Wirkung. Erst nach einem Neustart des Programms wurde der Terminkalender im Hintergrund entsprechend eingefärbt.


Rechnungen: Auswahl des Typs

Im Rechnungsformular können nur mehr die Typen "Rechnung", "Gutschrift" und "Proformarechnung" ausgewählt werden. "Barverkaufsrechnung" und "Kassenabrechnung" wird nur mehr angezeigt, steht jedoch in der Auswahl nicht zur Verfügung.


Berechtigungen: Schnellanlage

Die Funktionen im oberen Menü im Bereich der Schnellanlage können über die Befehlsrechte für die Berechtigungen gesteuert werden.


Rechnung: Zahlbetrag bearbeitbar

In der Rechnung ist nun die Endsumme der Rechnung (Zahlbetrag) bearbeitbar. Wird der Zahlbetrag verändert, wird der Rabatt entsprechend berechnet.