prophysio / tabulalogo / tabulaergo smallbusiness 6.2.0.239

20. Dezember 2019


Dieses Update beinhaltet die Anpassungen für die Sozialversicherungs-Organisationsreform, die mit 01. Jänner 2020 in Kraft tritt.


Sozialversicherungs-Organisationreform

Folgende Anpassungen wurden für die Sozialversicherungs-Organisationreform, die mit 01. Jänner 2020 in Kraft tritt, angepasst:
  • Beim ersten Programmstart im Jahr 2020 werden automatisch die Namen und UID-Nummern der GKK auf ÖGK aktualisiert.
  • Im Krankenkassenstamm können einzelne Krankenkassen deaktiviert werden. Diese stehen bei der Anlage von neuen Patienten bzw. Behandlungssscheinen nicht mehr zur Verfügung.
  • Sofern Betriebskrankenkassen erfasst wurden, werden diese beim ersten Programmstart im Jahr 2020 automatisch deaktiviert.
  • Für die BVA / VAEB und SVA / SVB müssen für die Abrechnungen die das Abrechnungsjahr 2019 betreffen, noch die alten Namen und UID-Nummern verwendet werden. Darum werden diese Krankenkassen erst beim Start einer Abrechnung, die das Jahr 2020 betrifft, automatisiert umbenannt.
  • Sollte kein Kassenvertrag existieren, werden auch BVA / VAEB und SVA / SVB beim ersten Programmstart im Jahr Jahr 2020 automatisch umbenannt und die UID-Nummern entsprechend aktualisiert.
  • smallbusiness und basic: Am Startschirm erscheint ein Hinweis mit Informationen zur Sozialversicherungs-Organisationsreform.
  • Die Namen der Abrechnungsstellen in der Konfiguration der Krankenkassen wurden aktualisiert.
  • Die UID-Nummer der Krankenkasse wird in der Abrechnungsdatei nur mehr bei einem Überschreiten der Abrechnungssumme von € 10.000 brutto übermittelt.

Es können nur Krankenkassen automatisch aktualisiert werden, die in der Abrechnungsstelle den korrekten Wert eingetragen haben.


Automatische Sicherung beim Beenden

Ist das Sicherungsziel bei der automatischen Sicherung nicht erreichbar, bleit das Programm nun geöffnet.


Kalender - offene Scheine

Wenn ein Schein auf Kassenabrechnung Ja und Vorauszahlung Ja steht, wird dieser Schein im Kalender nicht mehr unter den offenen Scheinen angezeigt.


Terminkalender - Auflistung der Behandlungsscheine des Patienten

Im Terminkalender wurde die Auflistung der Behandlungsscheine des Patienten um folgende Punkte erweitert:
  • Dokument hinzufügen: über eine eigene Schnellfunktion kann direkt neben dem Behandlungsschein ein neues Dokument erstellt werden.
  • Hinweistext: pro Leistung wird die Menge der Verordung mit einem gelben Hinweistext angezeigt.


Zahlungen erfassen / Bankdatenimport

Zum Erfassen von Zahlungen zu Ausgangsrechnungen wurde ein eigener Assistent entwickelt. Dieser beinhaltet zwei Bereiche:
  • manuelle Erfassung von Zahlungen bzw. Teilzahlungen zu den Ausgangsrechnungen. Die offenen Rechnungen werden dabei aufgelistet und können mittels Doppelklick oder über eine eigene Suchfunktion ausgewählt werden. Die erfassten Zahlungen des heutigen Tages werden in einer eigenen Übersicht dargestellt und können wiederum bearbeitet bzw. korrigiert werden.
  • automatischer Abgleich aus einer Exportdatei aus dem Online Banking. Als Dateien werden CAMT, OFX, CSV und TXT unterstützt. Dabei wird versucht, die Buchungszeilen aus der Bankdatei automatisch den offenen Rechnungen zuzuordnen. Nicht automatisch zugeordnete Rechnungen können über eine spezielle Suche zur Buchungszeile hinzugefügt werden. Hier können Sie auch Teilzahlungen bzw. Zahlungen für mehrere Rechnungen erfassen.


Emailversand einer Originalrechnung: automatische Benennung des Anhangs

Beim Versand einer Originalrechnung per Email, wird der Anhang in der Email nun ebenfalls automatisch benannt.


Gesundheitsberuferegister Nummer / DVR-Nummer

Folgende Änderungen wurden in den Einstellungen zum Mandanten / Therapeuten vorgenommen:
  • Gesundheitsberuferegister Nummer kann erfasst werden.
  • DVR-Nummer wurde entfernt.